Hot Projects

Neue gegen aktive Bitcoin-Adresse – Was ist der Unterschied? | IDOs News

Published

on

Neue gegen aktive Bitcoin-Adresse – Was ist der Unterschied? | IDOs News


Eine Bitcoin-Adresse ist ein eindeutiger Bezeichner, den Sie der Öffentlichkeit mitteilen können, um eine Transaktion abzuschließen. Sie teilen die digitale Wallet-Adresse als QR-Code oder als Zeichenfolge aus zufälligen Zahlen mit der Person, die Ihnen Bitcoins sendet. Dies gibt Ihrer Kryptowallet eine eindeutige Kennung und erleichtert einen erfolgreichen Zahlungstransfer zwischen Ihnen und dem Sender.

Aktive Bitcoin-Adresse

Eine aktive Bitcoin-Adresse ist ein direkter Teilnehmer einer Transaktion. Sie kann den Empfänger oder den Sender darstellen. Eine aktive Adresse deutet daher auf einen täglichen Benutzer in der Blockchain hin. Daher repräsentiert die Anzahl der aktiven Adressen auf einer Blockchain alle aktiven Benutzer des Kryptowährung Netzwerks.

Zum Beispiel repräsentiert die Anzahl der aktiven Bitcoin-Adressen pro Monat die Gesamtzahl der Benutzer, die in diesem bestimmten Monat die Kryptowährung erhalten oder gesendet haben. Die Netzwerkteilnehmer zählen jedoch jede Adresse einmal über diesen Zeitraum, auch wenn sie in mehreren Transaktionen aktiv ist.

Im Wesentlichen nimmt eine aktive Adresse an On-Chain-Transaktionen teil. Die Transaktion, an der sie beteiligt ist, muss erfolgreich sein oder von den Minern nach Bestätigung aufgezeichnet werden. Blockchain-Netzwerke erfassen On-Chain-Transaktionen, einschließlich privater, öffentlicher, hybrider und Konsortium-Blockchains.

Wenn eine Bitcoin-Adresse an einer Off-Chain-Transaktion teilnimmt, qualifiziert sie sich nicht als aktiv. Das liegt daran, dass Off-Chain-Transaktionen nicht in Blockchains aufgezeichnet werden. Stattdessen sind sie auf herkömmliche P2P-Übertragungsmethoden angewiesen, einschließlich Austausch und Verknüpfung privater Schlüssel mit neuen Wallets.

Neue Bitcoin-Adressen

Eine neue Bitcoin-Adresse ist eine neue Krypto Wallet-Adresse über eine aktive Blockchain. Öffentliche und private Schlüssel, die zu einer entsprechenden Blockchain-Wallet führen, schützen die Krypto-Adresse. Wenn also eine Adresse ERC-20-Token unterstützt, kann sie keine TRX-20-Token empfangen. Der Absender würde daher die Mittel dauerhaft verlieren, wenn er einen Überweisungsvorgang versucht, da er sie an eine nicht unterstützte Wallet senden würde.

Sie benötigen jedoch eine aktive Wallet, um eine neue Bitcoin-Adresse zu generieren. Sie können eine von einem Krypto Wallet-Dienstanbieter, einer Austauschplattform wie dem Immediate Edge oder einer Hardware- oder Software-Wallet erhalten.

Eine neue Bitcoin-Wallet-Adresse hat keine Historie von Krypto Transaktionen. Eine Krypto Börse kann auch automatisch nach jeder Transaktion eine neue Bitcoin-Adresse generieren. So können andere Benutzer ihre vergangenen Transaktionen nicht überprüfen oder Ihre Mittel verfolgen, wenn die Plattform nach jeder erfolgreichen Transaktion eine neue Adresse generiert. Einige Bitcoin-Nutzer bevorzugen diese Option, da sie ihre Anonymität bewahrt.

Neue Adressen repräsentieren nicht die Anzahl der Personen oder Entitäten, die sich für neue Krypto Wallets anmelden. Außerdem kann sich eine neue Wallet-Adresse in einen aktiven Zustand ändern. Der umgekehrte Fall ist jedoch unmöglich.

Was ist der Unterschied?

Neue und aktive Bitcoin-Adressen sind gültig. Eine neue Adresse hat jedoch noch nicht an einer Transaktion als Sender oder Empfänger von Bitcoin teilgenommen. Eine aktive Krypto-Adresse hat bereits an einer erfolgreichen Bitcoin-Transaktion teilgenommen.

Eine neue Adresse speichert keine Bitcoin, da sie noch nicht an einer erfolgreichen Transaktion als Sender oder Empfänger teilgenommen hat. Eine aktive Bitcoin-Adresse kann jedoch die Kryptowährung speichern. Alternativ kann sie eine Historie von Transaktionen haben, da sie Bitcoin gesendet oder empfangen hat.

Zusätzlich hat eine neue Bitcoin-Adresse einen aktuellen Netzwerkzustand, während die aktive einen historischen Zustand hat. Darüber hinaus hat eine neue Bitcoin-Adresse kein Verfallsdatum, während eine aktive eines hat.

Abschließende Bemerkung

Menschen haben Bitcoin-Adressen verwendet, um ein Netzwerk zu verstehen und die Aktivitäten der Teilnehmer zu messen. Eine Bitcoin-Wallet-Adresse ist neu, von dem Moment an, in dem der Benutzer sie erstellt, bis sie aktiv an einer erfolgreichen Transaktion teilnimmt. Sobald die Kryptotransaktion erfolgreich ist, kann die Adresse aktiv oder inaktiv sein. Ihr Status hängt von der Zeitspanne ab, unabhängig davon, ob sie der Empfänger oder der Sender war.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trending

Exit mobile version